News - Info - News - Info - News - Info - News - Info - News

25 Jahre ..... And Justice For All

....And Justice for All (engl. für ... und allen Gerechtigkeit) ist das vierte Studioalbum der US-amerikanischen Thrash-Metal-Band Metallica. Es erschien am 25. August 1988 via Elektra Records und war das erste Studioalbum mit dem Bassisten Jason Newsted, der den zwei Jahre zuvor tödlich verunglückten Cliff Burton ersetzte. And Justice for All verkaufte sich alleine in den USA über acht Millionen Mal und wurde mit Achtfachplatin ausgezeichnet. Damit ist And Justice for All das zweiterfolgreichste Album der Bandgeschichte. Das Album wurde für den Grammy Award in der Kategorie "Best Hard Rock/Metal Performance Vocal or Instrumental" nominiert.
Der Albumtitel stammt von den vier letzten Worten des Treueschwurs der USA "..Pledge of Allegiance" und ist als zynische Metapher für die Ungerechtigkeiten der Welt zu verstehen, die das lyrische Hauptthema des Albums darstellt. Musikalisch ist das Album für einen oftmals als kalt und trocken beschriebenen Klang bekannt, bei dem Newsteds Bassspiel so weit in den Hintergrund gemischt wurde, dass es kaum wahrnehmbar ist.
(Aus: Wikipedia - Die freie Enzyklopädie - ... And Justice for All)

 
 
Metallica Through the Never - Der neue 3D-Film von Metallica!
Zum Inhalt:
Metallica, eine der erfolgreichsten wie einflussreichsten Rockbands weltweit, lädt im Herbst 2013 zum Headbanging ganz besonderer Güte ein: Mit METALLICA – THROUGH THE NEVER 3D, einer spektakulären 32 Millionen Dollar-Produktion für die große Leinwand, werden die Säle der 3D-Kinos zu Rockarenen. Für dieses einzigartige Kinoerlebnis ließ die mit neun Grammy Awards ausgezeichnete Band eigens eine gigantische Bühne für über 15 Millionen US Dollar entwerfen, die so nie wieder zu sehen sein wird, insgesamt 24 3D-Kameras filmten das Konzert. Lauter. Schneller. Härter. LIKE NEVER BEFORE!
Regisseur Nimród Antal („Predators“, „Motel“, Kontroll“) führt in METALLICA – THROUGH THE NEVER 3D ein mitreißendes Konzert der Rockstars mit einer fiktionalen Story zusammen: Während Metallica vor ausverkauftem Haus die ganz große Bühne rocken, hat ein junges Crew-Mitglied eine dringende Mission zu erfüllen, die sich zu einem verrückten Trip entwickelt. Für die Rolle des Roadies Trip konnte Shootingstar Dane DeHaan („The Amazing Spider-Man 2“, „The Place Beyond the Pines“, „Chronicle – Wozu bist du fähig?“) gewonnen werden.
Metallica ist eine der größten Rockbands aller Zeiten. Mit Alben wie „Kill `Em All“ oder „Master of Puppets“ setzte sie im Metal-Genre neue Maßstäbe und eroberte Anfang der 90er Jahre mit ihrem „The Black Album“ auch das Mainstream-Publikum. Nach wie vor füllt sie Stadien auf der ganzen Welt und hat bereits über 100 Millionen Alben verkauft.
Wenn Rock-Ikonen wie Metallica einen Kinofilm produzieren, dann spielt der Soundtrack zwangsläufig eine der Hauptrollen: „Metallica Through The Never (Music From The Motion Picture)“, der offizielle Soundtrack zum 3D-Spektakel, erscheint bereits am 20. September, rund zwei Wochen vor dem Filmstart, über ihr eigenes Label Blackened Recordings! Das Compilation-Album vereint auf der Länge von zwei CDs exklusive Live-Versionen von sämtlichen Meilensteinen ihrer Karriere; aufgenommen wurden die insgesamt 16 Songs im letzten Jahr bei Konzerten in Edmonton (Rexall Place) und Vancouver (Rogers Arena), in deren Rahmen die Band sämtliche Live-Szenen für den 3D-Film aufnahm. Schon jetzt sind Vorbestellungen für den Soundtrack möglich, der nicht nur digital und als Doppel-CD erscheint, sondern auch auf Vinyl in zwei unterschiedlichen Varianten – 33 1/3 RPM (Standardausführung) und 45 RPM (limitierte und nummerierte Sonderedition) – erhältlich sein wird.
 
Metallica im Juni 2014 in Deutschland
4. Juni 2014 - Imtech Arena, Sonisphere - Hamburg
5. + 8. Juni 2014 - Rock Am Ring - Nürburgring
6. + 9. Juni 2014 - Rock Im Park - Nürnberg
Tickets erhältlich unter www.eventim.de